Wenn der Router unverändert auf Werks-Einstellung steht, müssen Sie keine Änderungen vornehmen. 


Prüfen Sie andernfalls bitte die folgenden Konfigurationen:

  1. Trennen Sie den Router vom Stromnetz. Verbinden Sie nach einer kurzen Wartezeit (ca. 30 Sekunden) den Router wieder mit dem Stromnetz und warten Sie, bis die Online-Leuchtanzeige dauerhaft leuchtet. 
  2. Prüfen Sie bitte, ob der Router Internetzugang hat und online ist
  3. Sie verfügen über ein WLAN-Funknetz mit 2.4 GHz nach IEEE 802.11b/g/n.
  4. Der Name (SSID) des WLAN-Funknetzes ist sichtbar. 
  5. Der MAC-Filter ist deaktiviert, der WLAN-Zugang ist für alle neuen WLAN Geräte freigeschaltet. Wenn Sie einen MAC-Filter eingerichtet haben, schalten Sie ihn für den ersten Verbindungsaufbau ab. 
  6. Die automatische IP-Adressvergabe (DHCP) ist aktiviert. 
  7. Verschlüsselungsart WPA2(sehr sicher) + AES
  8. Deaktivieren Sie vorübergehend Firewall
  9. Deaktivieren Sie vorübergehend "Gast Zugang"
  10. Überprüfen, ob WiFi Kanäle belegt sind, evtl. auf "Automatisch" umkonfigurieren. 
  11. Setzen Sie die Zeit für den DHCP-Lease des Routers auf mindestens zwei Stunden.