Herunterladen

Lesen Sie bitte die Anleitung sorgfältig durch, bevor Sie die Software herunterladen und verwenden. 

HiKam PC Download

 


Mit HiKam PC Software können Sie Folgendes machen:

 

  1. Zugriff auf die Kamera von überall aus 
  2. Zugriff auf die Kamera vom lokalen Netzwerk aus 
  3. Videoaufnahmen auf PC durchführen und speichern 
  4. Die Videos von der SD-Karte der Kamera auf den PC herunterladen und speichern, direkt anschauen und auf *.mp4 konvertieren 

 


Installation der Software: 

HiKam PC ist installationsfrei und für HiKam Kamera Nutzer kostenfrei. Bitte die Zip-Datei in einem Ordner entpacken (Bitte keine Sonderzeichen wie "ö ä ß ü" als Pfadname verwenden) und dann einfach auf HiKamPC.exe doppelklicken, um das Programm zu starten. 

 

PC Admin-Berechtigung ist notwendig um das Programm zu starten, weil sonst man keine Zugriff auf das Netzwerk bekommt.

 


Zugriff auf die Kamera von überall aus: 

Voraussetzung: 

 

  1. PC mit Microsoft Windows XP / 7 / 8 / 10  
  2. Internetverbindung 
  3. Die Kamera ist via HiKam App konfiguriert und ist online 
  4. Sie haben ein HiKam App Account
  5. Sie kennen die 3C-ID der Kamera und das Kamera-Passwort 
  6. Bitte die Kamera aktualisieren auf 13.0.0.77: Meine Kamera -> Einstellung -> Gerät aktualisieren   

 

1. App Account für HiKam PC registrieren und einloggen:

 

Sie brauchen ein zweites Konto, um sich ins HiKam PC Programm einzuloggen. Das Konto beantragen Sie bitte über die HiKam App (übers Smartphone, NICHT über PC)


  


Nach der Registrierung gehen Sie in der App auf "Einstellung" -> Mein Konto -> Benutzer-ID

Diese Benutzer-ID und das entsprechende App-Passwort geben Sie beim Einloggen ein.


   

 

 

 

Doppelklicken Sie nun auf "HiKamPC.exe" -> Sprache auswählen -> Account eingeben -> Klicken Sie auf OK



 

 

 

Aufpassen: Bitte Benutzer-ID eingeben (Bitte nicht verwechseln mit Benutzer-Name oder Kamera-ID)

 

Mehr Informationen dazu finden Sie hier:

ID und Passwörter


 

2. Internetverbindung ist vorhanden und Firewall lässt den Zugriff zu

 

Die Software benötigt eine Internetverbindung, um eine Verbindung mit dem Server herzustellen. Stellen Sie sicher, dass die Firewall diese Verbindung erlaubt. Ansonsten erhalten Sie die folgende Fehlermeldung:



Achtung: Manche Anti-Virus / Firewall Software aufs PC erlauben zwar das Einloggen, blockieren aber die Verbindung zwischen Kamera und PC. Sie müssen sie ggf. deaktivieren bzw. Ausnahmen definieren.


 

 

 

 

 

3. Kamera hinzufügen

 

Nachdem Sie das Programm erfolgreich gestartet haben, sehen Sie das abgebildete Hauptfenster:



Um die Kamera hinzu zufügen, klicken Sie auf das Plus Zeichen. Entweder wird die Kamera automatisch erkannt, oder tragen Sie das Kamera-ID ein.

 

  • Kamera-ID finden Sie auf die Rückseite der Kamera oder in der App: Meine Kamera -> Einstellung -> Geräte Editor: siebenstellig Zahlen (Bitte nicht verwechseln mit SN Nummer)
  • Kamerapasswort muss Ihnen bekannt sein
  • Device Name: geben Sie einen Namen für die Kamera ein

Mehr Informationen dazu finden Sie hier:

ID und Passwörter



Nachdem die Kamera erfolgreich hinzugefügt wurde, doppelklicken Sie auf die Kamera z.B. „Büro“. Nun sehen Sie das folgende Bild.

Per Rechte-Maus-Klick öffnen Sie das Menü für weitere Einstellungen. Um die Veränderungen durchführen zu können, müssen Sie zuerst die Überwachung stoppen, indem Sie auf das "X" Symbol klicken.



Falls die Farbe nicht korrekt dargestellt werden kann, versuchen Sie bitte den Treiber der Grafikkarte des PCs zu aktualisieren:


 

 

 

 

 

4. Videos Herunterladen

 

Es gibt zwei Arten von Videos:

 

  1. Die in der SD Karte der Kamera gespeicherten Videos (Remote Aufnahmen)
  2. Die auf dem PC gespeicherten Videos (Lokale Aufnahmen)

Sie können die Videos von der SD-Karte auf den PC herunterladen und speichern, oder direkt anschauen.

 

Dazu gehen Sie auf "Remote Aufnahmen", stellen den Zeitraum ein und klicken dann auf „Durchsuchen“.

 

Sie müssen vorerst das Kamera Passwort eintragen, sonst bekommen Sie diese Fehlermeldung.



Um die Veränderungen durchführen zu können, müssen Sie zuerst die Überwachung stoppen, indem Sie auf das "X" Symbol klicken.




 

 

 

Per Rechte-Maus-Klick öffnen Sie das Menü für weitere Einstellungen. Gerät Eigenschaft -> Gerät Passwort eintragen




Nachdem Sie das Kamera Passwort eingetragen haben, rechts-klicken Sie bitte auf das Video, um das Herunterladen zu starten. Sie können auch mehrere Videos auswählen, um sie herunterzuladen.

 

Auf die Videos doppelklicken, um sie abzuspielen.



 

Die Videos auf der SD-Karte kann man nicht einzeln löschen, weil dadurch "Fragmente" entstehen würden, die die Aufnahme weiterer Videos verlangsamen würden. Deshalb muss man die SD Karte bei Bedarf neu formatieren.

 

Die Kamera überschreibt automatisch die alten Videos, wenn die SD-Karte voll ist (Loop-Modus). Ca. 5Mbytes brauchten die Aufnahmen pro Minute.


Die Video-Dateien sind nun auf PC heruntergeladen, die finden Sie z.B. in D:\HiKamPC_SaveFiles\Video\Downdload\2696267

D:\HiKamPC_SaveFiles: Dies kann man konfigurieren in "Konfiguration"

\Video\Downdload\: fest vom System angegeben

2696267: Kamera ID

20160708_144508_A: Datum_Uhrzeit_Alarm Aufnahmen


download.png

 

 

5. Videos anschauen und in *.mp4 konvertieren

 

Nachdem Sie die Videos auf PC heruntergeladen haben, können Sie die Videos direkt anschauen bzw. in *.MP4 konvertieren.

 


Gehen Sie auf "Herunterladen", Rechtsklick auf ein Fester -> Datei Öffnen -> wählen Sie die Datei aus





Das Video wird abgespielt:



Wenn Sie die Videos in *.mp4 konvertieren wollen, klicken Sie auf das Symbol  




Öffnen Sie die Dateien, die Sie konvertieren möchten. Sie können auch mehrere Videos auswählen, um sie zu konvertieren.

Wählen Sie ein Verzeichnis aus, wohin Sie die Datei speichern möchten und klicken Sie auf "Starten"



Nachdem die Konvertierung abgeschlossen ist, ist die *.mp4 im Verzeichnis zu finden.



6. Konfiguration

 

Hier können Sie konfigurieren, wo die Videos auf dem PC (am besten kein Sonderzeichen wie ö ä ü ß als Pfadname eingeben) gespeichert werden sollen.

 

Ob die Kamera automatisch verbunden und die Aufnahmen automatisch gestartet werden, können Sie ebenfalls hier einstellen.



 

Um die Aufnahmezeit zu erweitern (default 60 Min.), müssen Sie „CMSClient.xml“ editieren: Rechts-klicken auf CMSClient.xml, „bearbeiten“ auswählen, dann „ReserveSize“ und „RecFileSize“ editieren. Ca. 5Mbytes brauchen die Aufnahmen pro Minute.






 

 

 

7. Aufnahmen auf PC

 

Man kann Videos direkt auf PC aufnehmen und speichern. Dazu rechts-klicken Sie auf das Live-Video -> Aufnahme starten / stoppen


record2.png



Die aufgenommenen Videos werden dort gespeichert, wo Sie es bei der "Konfiguration" angegeben haben, z.B. in D:\HiKamPC_SaveFiles\Video\Record\2696267

D:\HiKamPC_SaveFiles: Dies kann man konfigurieren in "Konfiguration"

\Video\Record\: fest vom System angegeben

2696267: Kamera ID

20160708_170443.av: Datum_Uhrzeit


 

Gehen Sie auf "Lokale Aufnahmen", Rechtsklick auf ein Fester -> Datei Öffnen -> wählen Sie die Datei aus.

Mehr Informationen dazu finden Sie bitte in Abschnitt  "5. Videos anschauen und in *.mp4 konvertieren" 


 

Zugriff auf die Kamera vom lokalen Netzwerk aus:

 

Die Software bietet eine zweite Möglichkeit, auf die Kamera zuzugreifen, falls Sie auf Internet-Verbindung verzichten müssen.


Voraussetzung:

 

  1. PC mit Microsoft Windows XP / 7 / 8 / 10
  2. Die Kamera und der PC befinden sich im selben Netzwerk
  3. Die Kamera ist via HiKam App konfiguriert und ist online
  4. HiKam App Konto ist NICHT notwendig
  5. Kamera Passwort ist NICHT notwendig
  6. Bitte die Kamera aktualisieren: Meine Kamera -> Einstellung -> Gerät aktualisieren (13.0.0.90, Stand 27.05.2016)

 

 

1. CMSClient.xml umkonfigurieren

 

Rechts klicken auf CMSClient.xml, „bearbeiten“ auswählen



Dann <WSTYPE> von 2 auf 0 ändern und <UserName> löschen, danach speichern.



Falls Sie wieder von überall aus auf die Kamera zugreifen möchten, bitte <WSTYPE> wieder auf 2 ändern.

 

 

 

2. Einloggen

 

Geben Sie beim Einloggen „admin“ als Benutzer-ID ein und lassen Sie das Passwort leer.


  

 

3. Kamera hinzufügen

 

Die Kamera muss sich im selben Netzwerk befinden wie der PC.

 

Die Kamera wird automatisch von der Software gefunden und hinzugefügt. Um die Überwachung zu starten, wird kein Kamera-Passwort gebraucht.

 

Jetzt können Sie ohne Internet Verbindung auf die Kamera zugreifen.

 

 


 

De-Installation der Software:

 

Einfach alle Dateien löschen.